Aufbau einer weiteren Schulbibliothek in Indonesien

Wir freuen uns sehr, dass wir es geschafft haben, eine weitere Schulbibliothek im Norden von Bali mit Schulbüchern auszustatten. Unsere Partnerin Gusti, eine charmante Balinesin, mit der wir bereits erfolgreich drei andere Schulbibliotheken zu Beginn des Jahres aufgebaut haben, war vor Ort und hat sich nach dem dringendsten Bedarf erkundigt. Auch hier sind Schulbücher bereits mehrere Jahrzehnte im Einsatz ohne erneuert worden zu sein. Sie sind nicht nur alten Inhalts, sondern aufgrund der starken Regenzeiten auch verfault und verschimmelt. Anbei ein paar Photos der Kinder, die zeigen, mit welcher Freude die neuen Lesefreunde in Empfang genommen wurden! Mit Ihrer Spende konnten wir die gesamte Schule mit nahezu 100 Schulkindern mit neuem Lesematerial ausstatten. Die Schulen, die wir unterstützen, erhalten keine weitere staatliche Förderung und sind deshalb auf Spenden angewiesen. 

Change through Education

Wir glauben, dass eine wesentliche Veränderung in der Welt durch Bildung bewirkt werden kann. Bildung heißt für uns persönliches und intellektuelles Wachstum. Bloß in die Schule zu gehen ist nicht genug. Nachhaltige Bildung wird durch die Entwicklung einer gesunden Persönlichkeit erzielt. Wir fokussieren uns auf weniger privilegierte Kinder und junge Frauen.  Wir  haben Bildungsprojekte im Ausland und in Deutschland, in denen wir das soziale Engagement von lokalen Einsatzkräften vor Ort stärken. So kooperieren wir mit lokalen NGOs, die zu klein sind um Großprojekte zu stemmen bzw. die mit kleineren Budgets arbeiten, welche jedoch fest etabliert sind, so dass wir mit ihnen auf hohem professionellen Level arbeiten können. Dieser Ansatz unterstreicht unseren Glauben an Vielfalt. In den letzten zehn Jahren haben wir mehr als 4000 Kindern in über 50 Projekten geholfen. Der Schwerpunkt unserer Arbeit ist der Aufbau dringend benötigter Schulbibliotheken: 100 EUR = 20 Schulbücher. Da sämtliche unserer Kosten von Privatpersonen und Unternehmenspartnern getragen werden, fließen 100% Ihrer Spende direkt in die lokalen Projekte.

Ausschnitt aus unserem Kunstkatalog, Vorwort von Anna Wondrak

Anna Wondrak zum Wert eines Kunstwerks

Fast täglich überprüfe ich Versicherungslisten, checke Lagertabellen und verwalte Zustandsprotokolle. Notiere Rekorderlöse in Auktionen. Der Kunstmarkt ist sehr präzise und oft unerbittlich, wenn es um den Wert eines Kunstwerks geht. In meiner Arbeit als Kunstberaterin habe ich in den letzten Jahren ganze Datenbanken mit tausenden von Kunstwerken gefüllt – die Beschäftigung mit dem oft verrückten Wertesystem in der Kunst ist dabei ein nicht unwesentlicher Teil meines Alltags. Dabei bestimmt sich der Wert eines Kunstwerks nicht durch eine rein ästhetische Einschätzung oder messbare Eigenschaften wie Materialität oder Herstellungskosten. Es sind vielmehr Eigenschaften, die ihm von Protagonisten des Kunstmarkts (wie Galeristen, Auktionshäusern, Kuratoren oder Kunsthistoriker) zugeteilt werden und so seinen Wert auf dem Markt festlegen. Doch Bewertungen wie Markt-, Inventar- oder Versicherungswerte sind unterm Strich nur Zahlen, die im Falle eines Verlustes in der Regel etwas ganz Wesentliches nicht wiederbringen können: das Kunstwerk selbst. Und jenseits all dieser marktorientieren Werte gibt es zum Glück noch andere Kriterien, nach welchen sich der Wert eines Kunstwerks bemessen lässt.

Dem Monetären und Investmentgedanken steht nämlich etwas Wichtiges gegenüber: das Emotionale, das intuitive Haben-Will, das Sich-Verlieben. Denn: der Kunstgenuss ist ein sinnliches Erleben. Egal ob ich Ausstellungen kuratiere oder Kunstwerke vermittle – schon oft habe ich bei Kunstkäufern (sei es „Ersttätern“ oder langjährigen Sammlern) dieses Leuchten in den Augen gesehen, wenn sie „ihr“ Kunstwerk gefunden haben, das für sie persönlich einen ganz besonderen Wert hat. Etwas, das sie berührt, zum Nachdenken anregt – oder auch aufregt. Das einen Denkprozess in Gang setzt, einen zweiten Blick herausfordert. Künstler nutzen ihre Autonomie, fast jedes Thema frei von Normen abzubilden und sich ständig neu zu erfinden. Kunst kann unsere Wahrnehmung verändern und uns dazu bringen, unsere oft eingefahrene Sichtweise auf die Dinge zu hinterfragen. Darin liegt für mich ihr individueller, transzendenter Wert und gesellschaftlicher Nutzen.

Leuchtende Sammleraugen sind gut – leuchtende Kinderaugen noch besser. Ich habe nicht lange darüber nachgedacht, mit Stella Bildung Bewegt e.V. diese Kunstauktion zu organisieren. Empathie und die Unterstützung von Menschen, die im Leben nicht so viel Glück haben wie wir, sind essenzielle Werte für mich – Werte, die ich als Mutter auch meinem eigenen Kind vermittle.

Bringen Sie deshalb Kinderaugen zum Leuchten und bieten Sie mit!

Herzlich,

Ihre Anna Wondrak

Come to our magic night on the 17th of October

✨Invitation – “Art Happening im Heizkraftwerk” including Charity Art Auction,

organized by Stella Enabling Education e.V. in collaboration with art curator Anna Wondrak✨

✨Please feel invited, take some friends with you and join our magic event composed of a fusion of philosophy, art, acrobatics & jazz sounds, which is crowned by a big charity art auction.

There will also be a tombola with many great prizes to win!

✨Wednesday, 17th of October 2018✨

6.30pm | Speed exhibition with artists present, jazz band, acrobatics
8pm | Key notes
8.30pm | Auction start
9.30pm | Ending notes, jazz & tombola
11pm | End of event

Event location | MixedMunichArts | Kesselhalle
Katharina-von-Bora-Strasse 8a | 80333 Munich

Up to 800 people can fit into the exhibition hall.

The location is not barrier-free
Free entrance

✨Stella Stars✨

Anna Wondrak | Art Curator & Corinna-Rosa Hacker | Stella Enabling Education e.V.

Key note speaker: Nina Schmid | Street Philosophy & Florentine Rosemeyer | Art Advisory
Karl & Faber | Art Auction 
Sarah Rohmann | Event Management
H+S Veranstalter | Event Location
Christoph John | Press Contact
Sueco | Manufaktur Munich
Mediahelden GmbH | Video
Alte Wiede-Fabrik | Support
Höllensprudel | Support
David Scharfenberg | Photography
Anja Prestel | Photography
Schlossgut Oberambach | Support
IsarDogs | Caterer
Anton Groiss | Wine Trade
Restaurant Déjà Bu | Support
The Skaag | Support
Get green plus GmbH | Support
Latham & Watkins LLP | Legal Advice
Eva Römmelt | Feine Worte
…and many more as well as over 40 artists

✨Noch drei Mal schlafen bis zu unserem Art Happening für den guten Zweck✨

✨ Wir freuen uns auf Sie !

♥ Am 17.10 findet in der Event Location MMA das „Art happening im Heizkraftwerk“ statt. Es wird ein magischer Abend, in dem Photographie auf Philosophie, Malerei auf sanfte Jazz Sounds und Akrobatik auf Schauspiel trifft. Wir beginnen um 18.30h mit einer Speed Exhibition von über 40 Münchner Kunstwerken, bei denen die Künstler anwesend sind. Dabei lassen wir uns von Jazz und Akrobatik verzaubern bevor wir uns von knackigen 5 Minutes Impulsvorträgen zu aktuellen gesellschaftlichen Themen inspirieren lassen. Schon geht es über in die Krönung des Abends: die Kunstwerke werden vom renommierten Auktionshaus Karl & Faber höchstbietend für eine guten Zweck versteigert. Mit dem Erlös werden Schulbücher für Strassenkinder in Indien und Indonesien ermöglicht. Ausklingen wird der Abend erneut musikalisch. 

✨ Art Happening im Heizkraftwerk mit anschließender Charity Art Auction am 17.10 

Kommen Sie und bringen Sie fünf Ihrer Freunde mit: 

https://www.facebook.com/events/226700544706085/?ti=ia * gerne teilen

Mehr Info * https://www.stella-bildung-bewegt.org/fundraising/

Kunstkatalog * https://www.dropbox.com/home/Kunstkatalog%20Art%20Happening

Anmeldung gewünscht, aber nicht zwingend * https://www.eventbrite.com/e/art-happening-im-heizkraftwerk-tickets-50949254592

✨

Offizielle Einladung zum “Art Happening im Heizkraftwerk”, einschließlich Charity Art Auction

✨Einladung zum “Art Happening im Heizkraftwerk”✨, einschließlich Charity Art Auction✨

organisiert von Stella Bildung Bewegt e.V. in Zusammenarbeit mit der

Kunstkuratorin Anna Wondrak  

Hiermit laden wir Sie herzlich zu unserem magischen Event ein, bei dem Philosophie, Kunst, Akrobatik & Jazzklänge aufeinandertreffen und das von einer großen Charity Art Auction gekrönt wird.

Darüber hinaus wird es eine Tombola mit vielen schönen Gewinnen geben!

✨Mittwoch, 17. Oktober 2018✨

18h30 | Kunstausstellung (die Künstler sind anwesend), Jazz Band, Akrobatik
20h | Impulsvortrag
20h30 | Auktionsstart
21h30 | Impulsvortrag, Jazz, Tombola
23h | Ende der Veranstaltung

Event Location | MixedMunichArts | Kesselhalle
Katharina-von-Bora-Straße 8a | 80333 München

Bringen Sie 5+ Freunde mit, weil bis zu 800 Gäste in unserer Event Location Platz finden.

Die Location ist nicht barrierefrei.

Eintritt frei 

✨Stella Stars✨

Anna Wondrak | Kunstkuratorin & Corinna-Rosa Hacker | Stella Bildung Bewegt e.V.

Key note Sprecher: Nina Schmid | Street Philosophy & Florentine Rosemeyer | Kunstberatung
Karl & Faber | Auktionshaus 
Sarah Rohmann | Event Management
H+S Veranstalter | Event Location
Christoph John | Presse
Sueco | Manufaktur München
Mediahelden GmbH | Video
Alte Wiede-Fabrik | Unterstützung
Höllensprudel | Unterstützung
David Scharfenberg | Photographie
Anja Prestel | Photographie
Schlossgut Oberambach | Unterstützung
IsarDogs | Caterer
Anton Groiss | Weinhandel
Restaurant Déjà Bu | Unterstützung
The Skaag | Unterstützung
Get green plus GmbH | Unterstützung
Latham & Watkins LLP | Juristische Beratung
Eva Römmelt | Feine Worte

…und viele andere sowie über 40 Künstler (hier klicken).

Michael Acapulco | Bianca Artopé | Dörthe Bäumer | Nathalie Bopp | Katharina Daxenberger | Ruth Detzer | Isabelle Dyckerhoff | Judith Egger | Lorenzo Falkenberg | Anna Frydman | Fabian Gatermann | Everett Glenn | Greta Goldberg | Jessica Grundler | Stefanie Höll | Nina Hölzl | House for Kids | Patrick Jeune | Maria Justus | Victor Kraus | Natascha Küderli | Andi Leitner | Nina Annabelle Märkl | Daniel Man | Cyril Mariaux | Jozef Melichercik | Luminita Mihailicenco | Milan Mihajlovic | Johannes Müller | Pezi Novi | Mirella Panichi | Sibylle Rath | Behram Salmassinia | Bernd Sannwald | Nanni Schiffl-Deiler | Rebekka Schmid | Karen Schmidt | Alix Stadtbäumer | Anja Verbeek von Loewis | Stefan Wischnewski | Susanne Würdig | Haiying Xu

✨Der Kunstkatalog zur Versteigerung kann auf unserer Seite heruntergeladen werden.

✨Stella„Teilen“ Charakter:

Versteigerung von mehr als 40 Kunstwerken bekannter vornehmlich Münchener Künstler

Schulbücher für indonesische und indischer Kinder

Je 100 EUR = 20 Schulbücher –> Wir wollen so viele Schulbibliotheken wie möglich aufbauen, da wir einen großen Bestand an Schulen in Not haben.  

Alle Helfer und Unterstützer des Abends arbeiten auf pro bono Basis. Das Motto des Abends ist Teilen.

✨Mehr Informationen:

https://www.facebook.com/events/226700544706085/?ti=ia

https://www.stella-bildung-bewegt.org/fundraising/

https://www.eventbrite.com/e/art-happening-im-heizkraftwerk-tickets-50949254592

Mit ihrer Teilnahme an dem Event räumen Sie Stella Bildung Bewegt e.V. das Recht ein, Film- und Fotoaufnahmen während des Events zu machen und diese für Öffentlichkeitsarbeit- und Marketingzwecke uneingeschränkt benutzen zu dürfen.

GUT ZU WISSEN: Bezahlungsmodalitäten für ersteigerte Kunstwerke der Auktion

–   Eine Barzahlung am Auktionsabend vor Ort und gegen Quittung ist erwünscht.

–   Alternativ ist eine Zahlung über PayPal möglich (dabei entstehen Gebühren in Höhe von 3,5% des Preises des ersteigerten Kunstwerkes). Dazu gehen Sie bitte auf https://www.stella-bildung-bewegt.org/fundraising/, klicken auf den PayPal Spenden-Knopf und folgen die Anweisungen.

–   Gerne können Sie auch mit Ihrem eigenen Mobiltelefon vor Ort per Onlinebanking den Zuschlagspreis direkt auf das Bankkonto von Stella Bildung Bewegt e.V. überweisen.

Wenn Sie für unser Schulprojekt bereits heute spenden wollen, bitten wir um eine Überweisung mit dem Titel „Schulbücher für Indien und Indonesien“ auf folgendes Spendenkonto: 

STELLA BILDUNG BEWEGT E.V. | STADTSPARKASSE MÜNCHEN |

IBAN DE 21 7015 0000 1000 591360 | BIC SSKMDEMM

Eine Spendenquittung wird auf Anfrage an folgende Email-Adresse gerne erstellt: kunstversteigerung@stella-bildung-bewegt.org; für Spenden bis zu einem Betrag von 200 € reicht dem Finanzamt eine Kopie des einschlägigen Kontoauszugs.

 

 

 

Unsere Pressemitteilung für unser Art Happening im Heizkraftwerk hat heute unser Haus verlassen, danke Christoph John für Deine wunderbare Arbeit!

Art Happening „Im Heizkraftwerk“ zur Unterstützung von Bildungsprojekten in Indien und Indonesien

  • Mehr als 40 vornehmlich Münchner Künstler spenden eigene Werke für guten Zweck
  • Speed Exhibition mit anschließender Versteigerung der Kunstwerke, Jazz Musik, Akrobatik und Key Notes
  • Erlöse der Auktion ermöglichen Kauf von Schulbüchern für Straßenkinder in Indien und Indonesien

 

München, 09.10.2018. Mehr als 40 Bildende Künstlerinnen und Künstler, vornehmlich aus dem Raum München, beteiligen sich mit eigenen Werken am Art Happening „Im Heizkraftwerk“ und unterstützen so Bildungsprojekte in Indien und Indonesien. Die Veranstaltung findet am 17. Oktober 2018 ab 18:30h in der Eventlocation MixedMunichArts (MMA) in der Katharina-Bora-Straße 8a in München statt. Den Beginn bilden eine Speed Exhibition der Kunstwerke (Malerei, Druckgraphiken, Zeichnungen und Fotografien), Jazzmusik und Akrobatikvorführungen sowie Impulsvorträge von Kreativen und Querdenkern. Die Kunstwerke werden ab 20:30h unter der Leitung von Sheila Scott vom Auktionshaus Karl&Faber (München) versteigert. Der Erlös der Auktion wird für den Kauf von Schulbüchern für Straßenkinder in Indien und Indonesien verwendet. Die Projekte werden bereits seit längerem vom gemeinnützigen Verein Stella Bildung Bewegt e.V. aus München unterstützt. Veranstaltung und Auktion stehen allen Interessierten offen, der Eintritt ist frei.  

Corinna-Rosa Hacker, Gründerin des Vereins Stella Bildung Bewegt e.V. sagt: „Die Reaktionen auf die Idee unserer Vereinsmitglieder, mit dem Art Happening „Im Heizkraftwerk“ verschiedene Disziplinen wie Malerei, Akrobatik und Jazz für einen guten Zweck zusammenbringen und den Abend mit einer Charity Art Auction krönen, waren einfach großartig. Alle Künstler, Akrobaten, Musiker, Schauspieler, Redner und Organisatoren arbeiten unentgeltlich und voller Begeisterung zusammen, um die Bildungsprojekte zu unterstützen. Das zeigt, dass der Sharing-Gedanke lebt, gerade in diesen von Unsicherheit gekennzeichneten Zeiten.“ 

Tatkräftige Unterstützung von allen Seiten

Die künstlerische Betreuung der Veranstaltung übernahm Anna Wondrak, freie Münchner Kuratorin und Kunstberaterin: „Alle angefragten Künstler haben sich spontan bereiterklärt, eigene Werke für den guten Zweck zu spenden. Die mehr als 40 Künstler kommen zum größten Teil aus München oder dem Umland, die meisten sind bei der Veranstaltung anwesend. So bietet die Auktion auch einen Einblick in die aktuelle Kunstszene Münchens.“ Mit dabei sind u.a. bekannte Namen wie Judith Egger, Nina Annabelle Märkl, Milan Mihajlovic und Stefan Wischnewski. Alle Werke können bereits jetzt im Ausstellungskatalog unter www.stella-bildung-bewegt.org/fundraisingangesehen werden.Auch die Eventlocation MixedMunichArts unterstützt das Projekt und bietet mit der fast 90 Jahre alten Kesselhalle des früheren Heizkraftwerks an der Katharina-Bora-Straße einen imposanten Rahmen für die Veranstaltung.

Unterstützung für Straßenkinder in Indien und Indonesien

Die Erlöse der Auktion werden zum Kauf von Schulbüchern für Straßenkinder in Indien und Indonesien verwendet. „100 Euro bedeuten 20 Schulbücher für Kinder, die auf unsere Hilfe angewiesen sind“, sagt Hacker. Konkret handelt es sich dabei um Bildungsprojekte, die Stella Bildung Bewegt e.V. unterstützt und selbst vor Ort besucht hat. Reisekosten werden dabei von Privatpersonen und unterstützenden Unternehmen übernommen, so dass auch die Erlöse des Abends direkt in den Kauf der Schulbücher fließen können.

Kontakt

Gemeinnütziger Verein Stella Bildung Bewegt e.V., München, Dr. Corinna-Rosa Hacker,
0171 190 8592, corinna-rosa.hacker@stella-bildung-bewegt.org

Kunstkuratorin Anna Wondrak, 0176 222 87 093, aw@annawondrak.de

Presseanfragen: Dr. Christoph John, 0170 635 9531, christophjohn@outlook.com

Über Stella Bildung Bewegt e.V.

Der gemeinnützige Verein Stella Bildung Bewegt e.V., 2008 gegründet von Corinna-Rosa Hacker, ist schon seit zehn Jahren in der ehrenamtlichen Unterstützung von Bildungsprojekten im In- und Ausland tätig. Neben der Unterstützung von Schulen in Indien, Indonesien, Vietnam und Äthiopien hat der Verein auch eine Reihe von Projekten in München realisiert, so in Zusammenarbeit mit dem Flüchtlingszentrum „Startklar“ und mit Tagesstätten für Kinder aus benachteiligten Verhältnissen oder mit Migrationshintergrund in Blumenau und Laim. Seit 2008 konnte so mehr als 4000 nicht-privilegierten Kindern, Jugendlichen und jungen Frauen geholfen werden.

Jazzklänge treffen auf unsere Kunst Speed Exhibition ✨ Wir sehen uns am 17.10 in München!

Wir haben über 40 Kunstwerke ausgewählt, die wir im Rahmen unseres “Art Happening im Heizkraftwerk” im Format einer Speed Exhibition ausstellen. Dazu gibt es weiche Jazzklänge, die zum Verweilen einladen. Für Catering ist gesorgt. Die Kunstwerke werden im Anschluss unter der professionellen Führung des Auktionshauses Karl&Faber höchstbietend versteigert. Wir freuen uns auf Sie!
Anmeldungen sind nicht erforderlich – dennoch, schreiben Sie uns um Ihre Teilnahme zu bestätigen, das vereinfacht uns die Planung: kunstversteigerung@stella-bildung-bewegt.org
Anbei eine Auswahl der teilnehmenden Kunstwerke – Lust auf mehr? Hier unser Kunstkatalog zum Download:
https://www.dropbox.com/sh/tljx3e5svtnkab9/AAD9eYZr2PasD5uS6kHx5cW2a?dl=0

Our Art Happening “Im Heizkraftwerk” on the 17.10.2018

✨ Our Art Happening “Im Heizkraftwerk” is getting closer. We are so looking forward to a magic night full of smooth Jazz sounds, a speed exhibition of more than 40 fascinating oeuvres (paining and photography), interesting 5 min. key notes as well as stunning acrobatics. All this will be crowned by an art auction that will be guided by the famous art auction house Karl&Faber. The proceeds will flow into urgently required school books in Indonesia and India (Stella Enabling Education e.V.). ✨
✨For more info about the event: https://www.stella-bildung-bewegt.org/fundraising/. The event is free of charge and no registration is required. ✨
✨ To ease the preparation, drop us an email by confirming your participation anyhow: kunstversteigerung@stella-bildung-bewegt.org

What means working non-profit for us?

Working non-profit next to our daily jobs that pay the bills is not an easy flow sometimes. Long hours in front of the laptop to do fundraising, to write social media post, to exchange with potential cooperation partners and donors, requires time and patience. But when seeing our successes it is worth it. Want to support us? Drop us a line.  

Stella Held*Innen: Mirella Panichi

Charity Art Auction – Mirella Panichi

Heute dürfen wir Ihnen eine weitere Künstlerin und ihr Werk für unsere Charity Art Auction vorstellen – die talentierte Mirella Panichi.

Geboren 1961 als Tochter einer deutschen Mutter und eines italienischen Vaters geboren lebt, Mirella Panichi lebt und wirkt heute am Starnberger See.

Sie malt seit sie denken kann. In ihrer Jugend beschäftigte sie sich zunächst mit der gegenständlichen und später mit der abstrakten Malerei. In den 80er Jahren zog es sie nach Italien, wo die Kunstszene Ende der 90er Jahre auf ihren mit Jackson Pollock und Emilio Vedevo verglichenen Stil aufmerksam wurde.

Ihre Bilder, in denen verschiedene Materialien und Farbkombinationen ineinander fließen, lassen der Fantasie des Betrachters freien Lauf.

Um es mit Mirella’s eigenen Worten auszudrücken : « Genießen Sie eine imaginäre Reise ins eigene Ich, un viaggio nell’imaginazione. » 

Wenn auch Sie sich auf eine imaginäre Reise begeben wollen, kommen Sie zu unserer Auktion.

Alle Infos
http://bit.ly/2NHKFVE

Stella Held*Innen: David Scharfenberg

✨Stella Held*Innen ✨

Unsere Charity Art Auction rückt mit großen Schritten näher.
Wir freuen uns sehr, euch heute den fabelhaften David Scharfenberg vorstellen zu dürfen, der für uns am dem Abend mit seiner Fotokamera viele schöne Momente  einfangen wird.

David liebt Begegnungen und hat den Mensch zum Mittelpunkt seines lebenslangen, bildnerischen Schaffens gemacht. In den Anfängen als Zeichner und Cartoonist, später als Geschichtenerzähler im Film und jetzt als Mann mit der Fotokamera, die mit seinem Blick verschmolzen und immer dabei ist. Seine Leidenschaft ist es, unverfälscht und held*enhaft Momente in Emotionen zu verwandeln. Seine erzählerischen Bildvisionen können großes Kino.

David ist Co-Founder von meetemily.de. Meet him! Like him!  

Freuen Sie sich ebenso wie wir, ihn kennen zu lernen. ✨
Danke für deine Unterstützung, David!

Zum Event:
https://www.facebook.com/events/226700544706085/

Alle Infos:
http://bit.ly/2NHKFVE

✨Stella Held*Innen ✨Anna Wondrak

✨Stella Held*Innen ✨Anna Wondrak

Heute dürfen wir euch die großartige Anna Wondrak, eine der maßgeblichen Organisatoren unserer Charity Art Auction, vorstellen. Ohne ihr Engagement würde es unser wunderbares Event nicht geben.

Anna Wondrak ist selbständige Kunsthistorikerin und Kuratorin für zeitgenössische Kunst. Neben ihrer kuratorischen Arbeit hat sie sich besonders auf die Beratung und Betreuung von Kunstsammlungen und deren Inventarisierung spezialisiert. Sie realisiert thematische Ausstellungen zur Gegenwartskunst als freie Kuratorin, in Institutionen und Museen und verfasst Texte zu internationalen künstlerischen Positionen.

Ihr soziales Engagement hat sie bereits unter Beweis stellen können als sie 2016 in München RambaldiResidence initiierte, ein Stipendium für internationale Bildende Künstlerinnen.

Wir freuen uns und sind stolz, dass sich Anna dazu bereit erklärt hat, unsere Benefiz-Kunstversteigerung mit zu organisieren und nutzen die Gelegenheit, um uns bei Anna für ihren unglaublichen Einsatz zu bedanken.

Wenn auch ihr die wunderbare Anna kennenlernen wollt, dann kommt zu unserer Veranstaltung.

Zum Event:
https://www.facebook.com/events/226700544706085/

Alle Infos
http://bit.ly/2NHKFVE

✨Charity Art Auction: Latham & Watkins berät uns in rechtlichen Fragen ✨

Charity Art Auction – Stella-Bildung-Bewegt e.V. bekommt rechtliche Unterstützung von Seiten der Kanzlei Latham & Watkins

Wir freuen uns sehr, dass sich das Münchener Büro einer der führenden amerikanischen Wirtschaftskanzleien dazu bereit erklärt hat, uns Pro-Bono in rechtlichen Fragen im Zusammenhang mit unserer Benefiz-Kunstversteigerung zu unterstützen.

Latham & Watkins wurde 1934 in Los Angeles gegründet und zählt heute über 2.600 Anwälte in 14 Ländern. In Deutschland ist die Kanzlei in Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und München vertreten.

Pro-Bono-Tätigkeit wird bei Latham & Watkins groß geschrieben: 

Gesellschaftliches Engagement ist für uns selbstverständlich. Latham & Watkins gilt als Vorreiter für Pro-Bono unter den deutschen wie auch den internationalen Kanzleien. Gesellschaftliches Engagement ist Kern unserer Unternehmenskultur und macht einen bedeutenden Teil der anwaltlichen Tätigkeit bei uns aus. Wir beraten gemeinnützige Organisationen juristisch ohne ein Honorar hierfür zu verlangen. Viele dieser Organisationen müssten andernfalls wahrscheinlich auf Rechtsrat verzichten. Wir engagieren uns auf diesem Wege sozial und unterstützen einen guten Zweck. Unsere Anwälte in Deutschland beraten regelmäßig gemeinnützige Organisationen, insbesondere in den Bereichen Bildung und Kinderschutz.“

(Auszug auf dem Pro-Bono-Statement der Kanzlei)

Zum Event:
https://www.facebook.com/events/226700544706085/

Künstler der Charity Art Auction – Greta Goldberg

Charity Art Auction – Greta Goldberg

Heute dürfen wir eine wunderbar vielseitige Künstlerin und ihr Werk für unsere Charity Art Auction vorstellen.

Susanne Eckes alias Greta Goldberg, geb. 1976 in Offenburg, lebt und arbeitet seit  2006 in München als Trendforscherin für den gesellschaftlichen Wandel. 2017 wagte sie den Schritt zur Malerei. Greta Goldbergs Bilder sind satirische und absurde  Momentaufnahmen ihrer gesellschaftlichen Beobachtungen menschlichen Daseins. Die Bilder sind eine Hommage an das Mensch sein per se mit all seinen immanenten Widersprüchen.  

Miami I ist eines der wenigen fast komplett reduzierten Werke von Greta Goldberg. Unter der großformatigen abstrakten Malerei liegen mehr als zwanzig Übermalungen absurder gedanklicher Momentaufnahmen.

Wenn Sie dieses kraftvolle Werk ihr Eigen nennen wollen, kommen Sie zu unserer Auktion.

 

Zum Event:
https://www.facebook.com/events/226700544706085/

Künstler der Charity Art Auction – Sybille Rath

Charity Art Auction – Sybille  Rath
Heute dürfen wir eine weitere Künstlerin und ihr Werk für unsere Charity Art Auction vorstellen.

Geboren in Bonn lebt und arbeitet Sybille Rath in München. Als Trägerin zahlreicher internationaler Auszeichnungen sind ihre Werke in Ausstellungen im In- und Ausland geschätzt.

Sybille Raths Werke zeichnen sich durch Chiffren und Zeichen aus, die sie zu einer  eigenen Ikonographie verarbeitet. Die Reduktion auf das Wesentliche gibt den Figuren freien und großen Raum, um sich zwischen stiller Gelassenheit und Detailreichtum behaupten zu können. Ihre Bildwelten treten in einen facettenreichen Dialog mit der Geschichte der Kunst und der Malerei, sind  aber auch fest in der Gegenwart verankert.

Wenn Sie sich künftig täglich in diesem außergewöhnlichen Kunstwerk verlieren wollen, kommen Sie zu unserer Auktion.

 

 

Künstler der Charity Art Auction – Milan Mihajlovic

Charity Art Auction – Milan Mihajlovic
Wir dürfen voller stolz den ersten unserer Künstler und sein Werk für die Charity Art Auction vorstellen.
Als Spross einer Bauernfamilie wurde Milan Mihajlovic 1953 in Jugoslawien geboren und lebt seit 1979 in München.

Milan Mihajlovics Bilder sind Bildlandschaften, nicht im naturalistischen Sinn, sondern  als “Weltinnenräume”. Es geht ihm nicht nur um die Oberfläche der Dinge, sondern um das Gerüst und die Struktur der Natur. Alle Arbeiten Milans stellen in ihrem Wesenskern eine Spurensuche dar. Sie bedürfen des abtastenden, über die  die ganze Fläche schweifenden Blickes und des Assoziationsvermögens des Betrachters. Ihr imaginärer Erfahrungsraum verbindet Erlebtes mit Gelesenem, Real-Historisches mit Mythischem und darüber hinaus legen seine Bilder Träume und Fantasien frei.
(Textauszug: Angela Holzhäuer)

Wenn Sie dieses ganz besondere Kunstwerk bald Ihr Eigen nennen wollen, kommen Sie zu unserer Auktion.

Mihajlovic Milan, o.T., 2017

Mihajlovic Milan, o.T., 2017

Mihajlovic Milan

Mihajlovic Milan

Stella Held*Innen: Mario C.G. Juhnke begleitet die Charity Art Auction

✨Stella Held*Innen ✨
Unsere Charity Art Auction rückt mit großen Schritten näher.
Wir freuen uns sehr, heute den großartigen Mario C.G. Juhnke vorstellen zu dürfen.
Mario wird uns mit seinem besonderen Auge und seiner Kamera bereichern.

Mario C.G. Juhnke ist ein Held, kein Filmheld, aber ein mediaheld. Mit der Kamera in der Hand fängt er gelegentlich Bild und Ton ein. Ist eigentlich Konzepter, Marketeer und Enthusiast sowohl online und offline. Ist immer kreativ und kommunikativ. Er ist Geschäftsführer der mediahelden GmbH und leidenschaftlicher Geek. Ist Genießer und Helfer. Und da.

Freuen Sie sich ebenso wie wir, ihn kennen zu lernen. ✨
Danke für deine Unterstützung, Mario!

Mario C G Juhnke mediahelden

Mario C G Juhnke mediahelden

Stella Held*innen: Note Azure begleiten die Charity Art Auction

✨Stella Held*innen ✨
Unsere Charity Art Auction rückt näher.
Heute möchten wir drei ganz besondere Menschen vorstellen,
die uns am 17.10. pro bono mit ihrem Talent unterstützen.
Stefanie Tornow – Gesang
Silvio Fortes – Gesang, Gitarre
Christoph Lehner – Saxophon
sind: Note Azure und bringen die azurblaue Note in den Jazz.
Ab 18:00 Uhr sorgen sie für Wohlklang in den Ohren und untermalen die Vorbesichtigung der Werke.

Note Azure

Note Azure

We are supported by prominent personalities

SUPPORT BY PROMINENT PERSONALITIES: Prominent personalities such as the Dalai Lama, Prof. Susanne Porsche, former major of Munich Christian Ude, Christine Stahl or Christian von Hoerner are patrons of Stella Enabling Education and its activities. Stella is also winer of the renowned contest Start Social of the German Government in cooperation with McKinsey & Company, Siemens and Pro SiebenSat1.

Wir konnten Strassenkinder Schulbücher in Indien schenken!

Bücher für Strassenkinder in Indien:

Wir freuen uns, dass wir diesen Strassenkindern in Indien Schulbücher schenken konnten. Es gibt viel Not in dieser Welt – lasst sie uns gemeinsam kleiner machen. #bildung #gemeinsamsindwirstark #change #love #loveislove #freudemachen #spendenaktion #stellabildungbewegt #stellaenablingeducation #jederkannhelfen #jedertageinneuanfang #gemeinsam

Be the change you want to see in the world! 

Be the change you want to see in the world! We strongly believe that major change in the world can be evoked through education. For us, education means personal and intellectual growth. Just sitting in school is not enough. Sustainable education includes a healthy personality. We focus on less-privileged young children and women. We have educational projects abroad, as well as in Germany, in which we encourage local social engagement to strengthen forces on site. As such, we co-operate with local NGOs that are too small to complete larger scaled projects or operate on a low budget, but are so well established that we can cooperate on a high professional level with them. This principle enforces our believe in diversity. Over the past ten years, we could empower more than 4000 kids in over 50 projects.  Since all cost of Stella are funded by private and corporate partners, 100% of your donation flows directly into the realization of these projects.

Pottery Class for traumatized women in Munich

The pottery class for traumatized women which was organized by Stella Enabling Education in Munich has just been finished. The class captured more than 15 women and was running since the end of February. We received a lot of positive feedback from these wonderful and strong women who participated in this important course as well as their committed teachers. The women enjoyed especially the idea and process of creativity and creation with their hands which helped them to express and free their emotions, which have often been repressed as a consequence of traumatising events they experienced in their life. Love – Anna Meisner

Lesenswerter Beitrag von Fernsehjournalistin, Autorin und Kriegsberichterstatterin Düzen Tekkal

Als Fernsehjournalistin, Autorin und Kriegsberichterstatterin macht sich Düzen Tekkal für religiöse Minderheiten stark. Von Ängsten, Zweifeln und Grenzen lässt sie sich im Kampf für die Menschenrechte nicht zurückhalten.

Was war die prägendste Erfahrung in deiner Zeit als Aktivistin?

„Es ist das Schicksal jedes einzelnen Menschen. Der leidende Blick, mit dem ich angesehen werde. Die Aufforderung etwas gegen diese Ungerechtigkeit zu tun. Besonders schmerzvoll war für mich die Erfahrung, mit meiner Hilfe an Grenzen zu stoßen und zu merken, dass ich im Kampf für die Menschenrechte einfach aufgehalten werde, von der Bürokratie oder Männern, die nicht in der Gegenwart angekommen sind. Ich denke dann immer an die Schmerzen
und das Leid der Menschen vor Ort. Dieser Gedanke gibt mir die Kraft
weiterzumachen. Diese Menschen haben schließlich auch nicht aufgegeben.“

„Uns muss endlich bewusstwerden, was für große Berge wir versetzen können, wenn wir wirklich zusammenhalten.“

Den ganzen Artikel gibt es hier zu lesen.

 

Working non-profit…

WORKING NON-PROFIT: Working non-profit next to our daily jobs that pay the bills is not an easy flow sometimes. Long hours in front of the laptop to do fund raising, to write social media post, to exchange with potential cooperation partners and donors, requires time and patience. But when seeing our successes it is worth it. Want to support us? Drop us a line. Love, Corinna-Rosa

Art Class for traumatized women

The pottery class for traumatized women in Munich was successfully launched by Stella on 2nd of May and will run for the next two months. The art and craft of pottery making is nearly as old as humankind itself and thus deeply intertwined with human life, human needs and creative human expression. The material of clay is natural and consists mainly of minerals. With its flexible and smooth texture it is the ideal material and pottery a wonderful art of expression which has been used for therapeutic purposes for centuries. The placticity of clay allows to experiment and express emotions and moods through a diversity of forms and the process of creating with ones hands and ones mind involves a variety of senses such as fine motor skills, tactility, concentration, persistence, relaxation, joy and many more, which all have a healing effect for body and soul. Love Anna Meisner

Club of Rome

This morning, I already had an early morning talk with the representative of the Club of Rome Germany, Mr. Andreas Huber. The NGO is based in Hamburg. It is an organisation of individuals who share a common concern for the future of humanity and strive to make a difference. Their members are notable scientists, economists, businessmen and businesswomen, high level civil servants and former heads of state from around the world. We agreed to meet soon, exchange views and evaluate synergies. Happy end of the week – with love, Corinna-Rosa

Zur Bildung gehört auch eine spritzige Portion Neugierde !

Aus dem aktuellen Street Philosophy, schöne Gedanken verfasst von Julia Kalmund:

Neugierde

Selten denken wir darüber nach warum wir Menschen neugierig sind; eine seltsame Eigenschaft, die an viele Empfindungen anknüpft: Sensationslust, ein Prickeln vor dem Unbekannten, Wissbegierde, wenn es darum geht Neues kennen zu lernen.

Alles, was sie umgab zu erkunden, war der Antrieb für die ionischen Naturphilosophen “hinter die Dinge zu schauen” und auch für Platon war Staunen der Anfang der Philosophie.

“Das Staunen ist die Einstellung eines Mannes, der die Weisheit wahrhaft liebt, ja es gibt keinen anderen Anfang der Philosophie als diesen.” – Platon

Der Philosoph Peter Bieri schreibt in seinem kleinen Buch “Wie wäre es gebildet zu sein?”:

“Bildung beginnt mit Neugierde. Man töte in jemandem die Neugierde ab, und man nimmt ihm die Chance, sich zu bilden. Neugierde ist der unersättliche Wunsch zu erfahren, was es in der Welt alles gibt.”

Wenn man die Entwicklung der Reisefreudigkeit beobachtet, dann geben wir uns nicht mit Faulenzen am Strand, Sonnenanbeten zufrieden, auch nicht mit sportlichen Herausforderungen. Wir bereisen die Welt, sind neugierig, erkunden andere Kulturen, lernen andere Völker kennen, bewundern ihre Geschichte und im besten Fall nehmen wir etwas für uns mit nach Hause, das uns bereichert und bildet.

Im Umkehrschluss birgt mangelnde Neugier die Gefahr, dass wir das “Fremde”, das Andersartige abtun und verteufeln. In unserer Geschichte hat diese mangelnde Offenheit zu Kriegen und Grausamkeiten geführt.

Wir leben jetzt in Zeiten, wo wir Informationen jederzeit anzapfen können. Sind wir neugierig, können wir googeln, und unsere Neugierde befriedigen. Das bringt uns viel, und es gibt vielen Menschen die Chance zu lernen, zu forschen, sich weiterzubilden, ohne kostspielige Reisen, ohne sich fortbewegen zu müssen. Manchmal mangelt es dadurch an persönlichem Austausch, und dennoch öffnet es Horizonte und spornt an.

Sicher haben wir schon lange, seitdem es Zeitungen gibt, und das sind über 200 Jahre, unsere Neugier in den Printmedien ausleben können. Wir verfolgen Stars und Starlets, ohne es uns vielleicht einzugestehen, und folgen einer Sensationsgier wenn etwas auf der Welt schiefläuft.

Wären die Sozialen Medien ohne Neugierde das geworden, was sie sind? Sie nutzen das aus, was uns Menschen zu eigen ist: aus Neugier das Intimste aus aller Welt, von Jedermann zu erfahren, und gleichzeitig uns selbst preiszugeben, damit andere sich daran laben.

“Egal!” würde man sagen, Neugier ist Neugier und wir können und wollen nicht ohne diese Eigenschaft leben. Wie bei allem hat auch die Neugier Licht- und Schattenseiten, und wir müssen vielleicht manches mal hinterfragen, was unsere Motive sind. Im besten Falle sind wir mit offenem Herzen und einem offenen Geist unterwegs, wohlwollend und bereit uns selbst und die Welt besser zu verstehen. Dann bleiben wir unseren Werten und der Aufgabe der Philosophie treu.

Julia Kalmund, April 2018

Umweltbildung ist notwendig, für Groß und Klein

Wir brauchen nicht nur Bildung in Schreiben und Rechnen sondern auch Bildung in Fragen des Umweltschutzes. Ohne intakte Umwelt wird sich der Mensch recht schwer tun mit dem Überleben. So einfach ist das. Da bringt dann Schreiben und Rechnen auch nix mehr.

Im Jahr 2016 starben knapp ein Drittel der Korallen am Great Barrier Reef. Das ist krass. 

“Wissenschaftler haben neue Erkenntnisse zum “Massensterben” am Great Barrier Reef vorgestellt: Demnach wurden 2016 durch hohe Wassertemperaturen 30 Prozent der Korallen zerstört – und zwar schneller als befürchtet.”

Mehr dazu:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/great-barrier-reef-2016-starb-knapp-ein-drittel-der-korallen-neue-studie-a-1203660.html#ref=nl-morningbriefing